Sechs Nationen: Sam Underhill, Nic Dolly und Alex Mitchell erinnern sich an England vor dem Aufeinandertreffen mit Irland | Rugby-Nachrichten

Sam Underhill kehrt zum Team von Eddie Jones zurück, um zusammen mit Nico Dolly und Alex Mitchell 36 Personen zu trainieren; alle Trios waren Teil des Teams der letztjährigen Autumn Nations Series; Alex Dombrandt war bezüglich Covid-19 positiv, wird sich aber voraussichtlich noch in dieser Woche mit dem Team in Verbindung setzen

Zuletzt aktualisiert: 03.06.22 20:50

Sam Underhill kehrte vor dem Spiel gegen Irland in das englische Trainingsteam mit 36 ​​Spielern zurück

Sam Underhill kehrte vor dem Spiel gegen Irland in das englische Trainingsteam mit 36 ​​Spielern zurück

Sam Underhill, Nic Dolly und Alex Mitchell wurden vor dem Spiel gegen Irland beim Six-Nations-Turnier am Samstag in die englische Nationalmannschaft gezogen.

Alle Trios waren Teil des Teams von Eddie Jones für die Autumn Nations Series, wurden aber nicht aufgenommen, als der Australier seine Startgruppe für die diesjährige Six Nations Championship bekannt gab.

Underhill wurde aus dem ersten Spiel gegen Schottland ausgeschlossen, nachdem er am Boxing Day gegen Gloucester und im Januar gegen Leinster Schläge auf den Kopf erlitten hatte, weshalb er zu einem Experten um Rat geschickt wurde.

Die hintere Reihe von 27 Spielern hatte ebenfalls Covid und eine andere Krankheit, kehrte aber für Bath zum Einsatz zurück, als sie am Samstag im West Country Derby gegen die Bristol Bears bei der Gallagher Premiership einen aufregenden Erfolg erzielten.

In der Zwischenzeit ist Mitchell von den Northampton Saints als Reserve für die Scrum-Hälften von Harry Randall und Ben Youngs zurück, und Raffi Quirke wurde ausgeschlossen, nachdem er am Sonntag beim Verlust von Sale Sharks gegen Exeter Chiefs in der Premiership eine Gehirnerschütterung erlitten hatte.

Die Leicester Tigers-Prostituierte Dolly ist nach den Nachrichten ebenfalls zurück Luke Cowan-Dickies Six Nations endete nach einer Knieverletzung beim 23:19-Sieg Englands gegen Wales vor acht Tagen.

Alex Dombrandt ist isoliert, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde

Alex Dombrandt ist isoliert, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde

Das unbegrenzte Duo Orlando Bailey und Luke Northmore ist ebenfalls enthalten, obwohl Alex Dombrandt derzeit isoliert ist, nachdem er positiv auf Covid-19 reagiert hat. Wir hoffen jedoch, dass Harlequins No. 8 später in der Woche mit dem Team in Kontakt treten können.

Jonny Hill, der seit seiner Ankunft im Camp an der Rehabilitation für eine Beinverletzung arbeitet, ist am Ende des Turniers nach Exeter zurückgekehrt, und Manu Tuilagi ist ebenfalls nicht beteiligt, da er ein Kniesehnenproblem hat.

Englands 36-köpfiges Trainingsteam

Nach vorne: Alfie Barbeary (Wespen), Jamie Blamire (Newcastle Falcons), Ollie Chessum (Leicester Tigers), Tom Curry (Sale Sharks), Nic Dolly (Leicester Tigers), Alex Dombrandt (Harlequins), Charlie Ewels (Bath), Ellis Genge (Leicester). ) Tigers, Jamie George (Sarazenen), Joe Heyes (Leicester Tigers), Maro Itoje, Nick Isiekwe (beide Sarazenen), Joe Launchbury (Wespen), Courtney Lawes (Northampton Saints), Joe Marler (Harlequins), Bevan Rodd (Sale Sharks). ) ), Sam Simmonds (Exeter Chiefs), Kyle Sinckler (Bristol Bears), Will Stuart, Sam Underhill (beide Bath).

zurück: Orlando Bailey (Bath), Elliot Daly (Saracens), George Ford (Leicester Tigers), George Furbank (Northampton Saints), Ollie Hassell-Collins (London Irish), Louis Lynagh (Harlequins), Max Malins (Saracens), Joe Marchant Harlequins ), Alex Mitchell (Northampton Saints), Jack Nowell (Exeter Chiefs), Luke Northmore (Harlequins), Harry Randall (Bristol Bears), Henry Slade (Exeter Chiefs), Marcus Smith (Harlequins), Freddie Steward, Ben Youngs (beide) Leicester-Tiger).

Leave a Comment