Rückblick auf die Transfernachrichten von Arsenal: Liverpool steigt ins Rennen ein, um Santa Spence zu verpflichten; Die Gunners bekommen einen Kick bei der Jagd nach dem Napoli-Mittelfeldspieler und mehr

Arsenal persönlich auf der Vicarage Road unterwegs Watford am Sonntag in der Premier League. Die Mannschaft aus Nord-London könnte mit einem Sieg über die Hornets ihre Bewerbung um einen Platz unter den ersten vier verstärken.

Mit dem Sieg von Topnik und der Niederlage des Tabellenvierten Manchester United aus Manchester City rückt das Team von Mikel Arteta auf den vierten Tabellenplatz vor. Auch die Gunners haben drei Spiele Rückstand auf die Red Devils.

Inzwischen, Liverpool Sie schlossen sich Arsenal im Rennen um Santa Spence an. An anderer Stelle erhielten die Gunners einen Schlag auf der Suche nach einem Neapel Mittelfeldspieler. In diesem Zusammenhang hier ein Blick auf die wichtigsten Geschichten zum Arsenal-Transfer vom 6. März 2022:


Barcelona steigt ins Rennen ein, um Santa Spence zu verpflichten

Das Rennen um die Verpflichtung von Santa Spence wird immer intensiver.
Das Rennen um die Verpflichtung von Santa Spence wird immer intensiver.

Liverpool ist in das Rennen um die Verpflichtung von Santa Spence eingestiegen, heißt es Das harte Tackle über Fichajesa. Der Verteidiger von Middlesbrough ist derzeit an Nottingham Forest ausgeliehen. Arsenal hat den 21-Jährigen bereits auf seine Wunschliste für diesen Sommer gesetzt.

Spence kam letzten Sommer im Rahmen eines saisonalen Leihvertrags zu Forest und war einer der Stars von City Ground. Er beeindruckte im Angriff und war auch hinten solide und erzielte in dieser Saison zwei Tore und drei Vorlagen. Der Engländer war besonders beeindruckend gegen die Gunners und Leicester City im FA Cup und zog die Aufmerksamkeit der Vereine im ganzen Land auf sich.

Gunner-Manager Mikel Arteta sucht diesen Sommer nach kompetenter Unterstützung für Takehir Tomiyasu. Der Spanier könnte sich am Ende der Saison von Cedric Soares verabschieden, sodass Spence seinen Platz einnehmen könnte. Der Engländer könnte Artetas Taktik angesichts seiner Angriffsstärke auch um eine weitere Dimension erweitern.

Die Mannschaft aus Nord-London könnte jedoch Konkurrenz aus Liverpool für den 21-Jährigen bekommen. Reds-Manager Jürgen Klopp behält Spence im Auge, obwohl er bei Trent Alexander-Arnold einen der besten im Geschäft hat.

Der deutsche Taktiker könnte von der Fähigkeit des Middlesbrough-Stars verführt werden, auf mehreren Positionen auf der rechten Seite zu spielen.

Bayern München hat sich jetzt Arsenal, Tottenham Hotspur, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, RB Leipzig und einer Reihe von Teams in ganz Europa angeschlossen, die während einer mehr als beeindruckenden Leihgabe an Nottingham Forest Interesse an Santa Spence bekundet haben. #NFFC @SkySportsNews https://t.co/NLxPxgAjlG

Auch Tottenham Hotspur ist im Rennen um den Engländer, der es versäumt hat, die Frist für den Spieler im Januar zu verschieben. Es wird erwartet, dass die Spurs in diesem Sommer ihr Interesse an Spence wieder aufleben lassen und ein weiteres Problem für Arsenal darstellen könnten.

Middlesbrough hat Spence im vergangenen Sommer an einen neuen Vertrag gebunden, und sein aktueller Vertrag läuft 2024 aus. Die Seite der Meisterschaft wird wahrscheinlich 15 bis 20 Millionen Euro für seine Unterschrift verlangen.

Neben Liverpool, Spurs and Gunners sollen angeblich auch Bayern München und Borussia Dortmund an Spence interessiert sein. Auch Leipzig und Bayer Leverkusen verfolgen seine Entwicklung. Das könnte Artetas Suche nach einem Spieler in diesem Sommer erschweren.


Arsenal hatte einen Kick davon, Fabian Ruiz zu jagen

Fabian Ruiz (links) war in dieser Saison in der Serie A ziemlich beeindruckend.
Fabian Ruiz (links) war in dieser Saison in der Serie A ziemlich beeindruckend.

Arsenal ist bei seiner Suche gescheitert Fabian Ruiz. Entsprechend The Hard Tackle durch den Journalisten Raffaele AuriemmaDer Spanier will diesen Sommer nicht nach Topniki.

North London hofft, den 25-Jährigen davon zu überzeugen, in der nächsten Saison Teil von Artetas Revolution zu sein. Ruiz ist seit seiner Ankunft im Jahr 2018 eine Offenbarung für Napoli und erzielte in 156 Spielen 21 Tore und 14 Vorlagen. Mit einem Jahresgehalt von 1,5 Millionen Euro gehört er zu den am schlechtesten bezahlten Spielern des Vereins.

Der aktuelle Vertrag mit dem Serie-A-Team läuft nächstes Jahr aus. Der Premier-League-Gigant Arsenal hoffte, diesen Sommer einen Deal über einen reduzierten Preis für den 25-Jährigen abzuschließen. Der Spanier will sich jedoch Real Madrid oder PSG anschließen.


Gabriel Martinelli will für seine Karriere bei den Emiraten bleiben

Gabriel Martinelli erregt nach einer Reihe beeindruckender Auftritte Aufmerksamkeit.
Gabriel Martinelli erregt nach einer Reihe beeindruckender Auftritte Aufmerksamkeit.

Gabriel Martinelli hat den Wunsch geäußert, seine gesamte Karriere in den Emiraten zu bleiben. Der Brasilianer war in dieser Saison für die Gunners in guter Form.

Gabriel Martinelli sieht sich seine gesamte aktive Karriere bei Arsenal 🗣 https://t.co/MI14BKakeN

Apropos Für ESPN verriet Martinelli, dass er mit Titel gewinnen will Artillerie.

„Wir wollen immer mehr. Natürlich ist Arsenal ein riesiges Team. Wenn ich kann, bleibe ich mein ganzes Leben hier. Ich will Dinge gewinnen. Ich habe bereits gesagt, dass ich hier bleiben und Titel gewinnen möchte, mit diesem wunderbaren Publikum, meinen Teamkollegen“, sagte Martinelli.

Er machte weiter:

„Wir haben eine junge Gruppe; wir haben viel Zeit vor uns, Spieler mit viel Qualität; Ich denke, wir werden Großes erreichen. Unser Fokus (heute) ist die Champions League. Kämpfe um die Top 4. Ein Klub wie Arsenal muss in der Champions League sein. Das ist unser kompletter Fokus“, sagte Martinelli.

Martinelli war in dieser Saison in guter Form und erzielte in allen Wettbewerben vier Tore und drei Vorlagen.


Leave a Comment