PGA Tour: Billy Horschel und Talor Gooch übernehmen Arnold Palmer Invitational, während Rory McIlroy kämpft | Golf-Neuigkeiten

Rory McIlroy bleibt im Wettbewerb, obwohl er am Samstag in Florida vier Punkte über dem Paar landete; Victor Hovland gibt die Führung auf, nachdem er in den letzten neun vier Bogeies gemacht hat; Sehen Sie sich die letzte Runde des Arnold Palmer Invitational am Sonntag um 14:00 Uhr live bei Sky Sports Golf an

Zuletzt aktualisiert: 03.05.22 23:52

Rory McIlroy kämpfte am Samstag unter schwierigen Bedingungen auf Bay Hill

Rory McIlroy kämpfte am Samstag unter schwierigen Bedingungen auf Bay Hill

Das US-Duo Billy Horschel und Talor Gooch teilen sich die Führung in der letzten Runde des Arnold Palmer Invitational, nachdem Viktor Hovland am Samstag in Bay Hill einen deutlichen Vorsprung verloren hatte.

Horschel (-1) und Gooch (Paar) hatten trotz schwieriger Bedingungen in Florida stabile Runden, um sieben weniger zu beenden, während Hovland über Nacht führte, schlug zurück, nachdem er einen enttäuschenden Quarterback-Hit von drei oder mehr als 75 erzielt hatte.

Rory McIlroy und Tyrell Hatton, die am Samstag zwei Schläge hinter Howland mit sieben Schlägen weniger starteten, mussten beide sehr frustrierende Runden überstehen, um wieder auf drei bzw. eine weniger zu kommen.

Billy Horschel vogelte als 18. für einen Anteil an der Führung

Billy Horschel vogelte als 18. für einen Anteil an der Führung

Scottie Scheffler ist Vierter von fünf weniger, nachdem er mit 68 für eine Runde des Tages ausgeglichen hat, während der Amerikaner Gary Woodland einen Schuss weiter ist.

McIlroy könnte am Sonntag mit dem nordirischen Amtskollegen Graeme McDowell gepaart werden, der früher am Tag 69 traf und auch drei weniger beendete.

Es schien, dass Howland in der letzten Runde sicher in Führung gehen würde, nachdem der Adler aus dem Bunker auf der grünen Seite im sechsten Teil der norwegischen 10 half, auf der Kurve unten zu bleiben.

Victor Howland traf den Bunker und machte einen Adler beim Arnold Palmer Invitational.

Verwenden Sie Chrome für einen günstigeren Videoplayer

Victor Howland traf den Bunker und machte einen Adler beim Arnold Palmer Invitational.

Victor Howland traf den Bunker und machte einen Adler beim Arnold Palmer Invitational.

Die vier Geister in den hinteren neun sahen jedoch, wie die Nummer 4 der Welt ihre Führung verlor, als es seinen amerikanischen Rivalen gelang, unter schwierigen Bedingungen mehr Konstanz zu finden.

Im Gegensatz dazu schien Horschel die Führung nie über Nacht halten zu können, aber drei Vögel in den hinteren neun, darunter ein Schuss von der Kante auf einen äußerst herausfordernden 18. Platz, sicherten ihm einen Platz im letzten Paar am Sonntag.

Er wird neben Gooch spielen, der die invertierten Front Nine umwarf und die Führung nach aufeinanderfolgenden Vögeln bei 15 und 16 behielt, bevor ihn ein Bogey am 18. wieder auf sieben darunter brachte.

Talor Gooch gab unter schwierigen Bedingungen eine stabile Dampfrunde ab

Talor Gooch gab unter schwierigen Bedingungen eine stabile Dampfrunde ab

McIlroy schien einen schlechten Start hinter sich zu haben, als aufeinanderfolgende Tauben von 12 und 13 ihn im Laufe des Tages auf eins zurückbrachten, aber um 16 folgte ein doppeltes Gespenst, nachdem ein eigensinniger Ritt die Grenzen überschritten hatte.

Die Nr. 5 der Welt drohte am 16. mit einem Birdie noch einmal zurückzukommen, aber ein weiteres Bogey auf den letzten beiden Löchern ließ ihn am Sonntag mit viel Arbeit zurück.

“Es ist so schwer dort. Es ist so knifflig. Es ist nur auf Messers Schneide”, sagte McIlroy.

“Buchstäblich gesagt, zwei Meter hier, zwei Meter dort mit 200 Yards können einen großen Unterschied machen, wo der Ball landet.”

Sehen Sie sich die letzte Runde des Arnold Palmer Invitational am Sonntag live auf Sky Sports an. Die Live-Übertragung wird am Sonntag ab 14:00 Uhr bei Sky Sports Golf fortgesetzt, bevor die vollständige Übertragung ab 17:30 Uhr stattfindet.

Holen Sie sich die besten Preise und buchen Sie eine Runde auf einem der 1700 Kurse in Großbritannien und Irland

Leave a Comment