Maxim Chmerkovskiy umarmt seinen Sohn in einem süßen Bild, nachdem er aus der Ukraine geflohen ist

„Auch wenn @maksimc nach Hause zurückgekehrt ist, bedeutet das NICHT, dass wir unsere Bemühungen zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge nicht fortsetzen“, erklärte sie. „Wir haben große Pläne und konzentrieren uns nur auf diesen Krieg. [heart emoji] Bald gibt es einen kleineren Plan für meine Geschichten!”

Maxim war in der Ukraine, um eine lokale Version der Realität zu filmen Die Welt des Tanzes in der Hauptstadt Kiew, als russische Truppen am 24. Februar im Rahmen einer vom Präsidenten angeordneten „militärischen Spezialoperation“ einmarschierten Wladimir Putin.

Der professionelle Tänzer und Choreograf, der 1994 mit seiner Familie in die Vereinigten Staaten übersiedelte, dokumentierte seine Flucht aus dem Land in auf Instagram postenwährend Peta ihre Anhänger aufforderte, für seine sichere Rückkehr zu beten.

“Ich habe nicht versucht, diese Situation zu veröffentlichen”, sagte er später Guten Morgen Amerika. „Ich habe versucht, um Hilfe zu schreien. Ich habe buchstäblich nur geschrien: ‚Ich habe das gerade gesehen. Ich möchte nur, dass du es siehst, wer auch immer du bist.’“

Leave a Comment