“Ich glaube nicht, dass ich in Südafrika touren sollte.”

Bangladesch vielseitig Shakib al-Hasan Er sagte, er brauche eine kurze Pause vom internationalen Cricket, um produktiver zu sein. Der Veteran teilte dem Präsidenten von BCB Cricket Operations, Jalal Yunus, seinen Wunsch mit, sich von einer bevorstehenden Tour durch Südafrika zurückzuziehen.

Das Auswahlkomitee ernannte Shakiba sowohl für den Test als auch das ODI-Team für eine Tour durch Südafrika, nachdem BCB-Präsident Nazmul Hasan die Verfügbarkeit des Allrounders erwähnt hatte. Die linke Hand hatte sich zuvor für die Serie nicht verfügbar gemacht, in der Hoffnung, in der 15. Saison der IPL zu spielen.

Der 34-Jährige, der bei der Mega-Auktion der IPL 2022 nicht ausgewählt wurde, glaubt jedoch, dass er für die Schwere des internationalen Cricket nicht in der richtigen körperlichen und geistigen Verfassung ist.

Der ehemalige Kapitän von Bangladesch sagte, er fühle sich wie ein Passagier in der Heimserie gegen Afghanistan. Jetzt denkt er darüber nach, Südafrika zu bereisen, Apropos ESPN Cricinfo diesbezüglich:

„Angesichts meiner geistigen und körperlichen Verfassung glaube ich nicht, dass ich so viel internationales Cricket spielen kann. Wenn ich eine Pause bekomme, wenn ich mein Interesse wiedererlange, kann ich mit größerer Leichtigkeit spielen. Ich war wie ein Reisender in einer Serie über Afghanistan , was nie wünschenswert ist. Ich habe es nicht genossen. in ODI und T20I. ”

„Ich denke nicht, dass ich mit dieser Mentalität durch Südafrika touren sollte. Ich möchte die Erwartungen aller erfüllen, wenn ich spiele. So zu spielen, als Reisender, wird es sein, als würde man seine Teamkollegen und das Land verraten oder betrügen.“

Shakib spielte sowohl die Test- als auch die ODI-Serie gegen Afghanistan, erzielte 74 Rennen und gewann sieben Tore in drei ODIs und zwei T20Is. Cheftrainer Minhajul Abedin, der die Bands für die Tour durch Südafrika ankündigte, sagte, er habe einen Allrounder und Tamim Iqbal Es gibt eine deutliche Verstärkung in der Testabteilung.

“Ich informierte Jalal Bhai, der mir sagte, ich solle ein paar Tage darüber nachdenken” – Shakib al Hasan

Der 34-Jährige sagte, Jalal Yunus habe ihn gebeten, seine Entscheidung, sich von seiner Tour durch Südafrika zurückzuziehen, zu überdenken. Shakib deutete an, dass er die ODI-Serie verpassen könnte, um die Tests zu spielen. Der Allrounder sagt:

„Ich habe Jalal informiert bhai der mir gesagt hat, ich solle ein paar Tage darüber nachdenken. Danach erwarte ich eine Entscheidung. Ich habe vorhin mit Papon gesprochen bhai dass ich beide Serien spielen würde, habe ich mir aber seit dem gestrigen Spiel lange überlegt. Wenn ich meine geistige und körperliche Verfassung betrachte, brauche ich etwas Zeit.“

Der Allrounder ergänzt:

„Vielleicht würde ich die ODI-Serie überspringen, um die Tests in besserer körperlicher Verfassung zu spielen. Ich habe sechs Monate in meinem Brief an den Vorstand nicht erwähnt. Ich habe dem Vorstand gesagt, dass ich mich bis zum 22. November dieses Jahres aus den Tests heraushalten möchte wollten uns voll und ganz auf White Ball Cricket konzentrieren. Wir haben zwei Weltmeisterschaften in den nächsten zwei Jahren.“

Alles ist bereit für die Entry-Serie gegen Bangladesch! CSA hat Termine und Veranstaltungsorte bekannt gegeben. 📅 18. März – 12. April ✅ ODI-Serie: Centurion und Wanderers ✅ Testserie: Durban und Gqeberha

Shakib Fortsetzung:

„Ich wollte die Tests nicht ganz verlassen, aber da wir auf der Testseite ein wenig Gleichgewicht finden, dachte ich, ich könnte in ODI besser abschneiden, wenn ich mich angesichts meines Alters und meiner Fitness und meiner T20 auf den weißen Ball konzentriere. denke ich Es ist besser, dass ich einen langfristigen Plan von mir kenne. Es bringt nichts, Serie für Serie zu denken.“

Die Bangladesch-Tour durch Südafrika besteht aus zwei Tests und drei ODIs. Die Serie beginnt am 18. März mit ODIs.


Leave a Comment