Frauen-Cricket-Weltmeisterschaft: Indien eröffnet mit Pakistans Sieg trotz Flimmern | Cricket-Nachrichten

Pooja Vastrakar (67) und Sneh Rana (53no) teilen sich ein Jahrhundert, um Indien zu helfen, ein 244-7-Ergebnis zu steigern, nachdem zuvor die Mini-Beats von fünf auf 18 gefallen waren; Pakistan verlor 137 als Antwort und Spinner Rajeshwari Gayakwad gewann mit 4-31

Zuletzt aktualisiert: 03.06.22 9:53

Pooja Vastrakar erzielt mit 67 die beste Karriere, um Indien dabei zu helfen, sich von einem Zusammenbruch im mittleren Bereich zu erholen

Pooja Vastrakar erzielt mit 67 die beste Karriere, um Indien dabei zu helfen, sich von einem Zusammenbruch im mittleren Bereich zu erholen

Indien überwand Schwankungen in der Top-Rangliste und schlug Pakistan mit 107 Läufen und behauptete seine perfekte Bilanz gegen seine Gegner bei der Frauen-Weltmeisterschaft am Sonntag.

Indien hat sich in allen 10 vorherigen eintägigen Länderspielen zwischen den beiden Mannschaften durchgesetzt, aber dieser Rekord schien problematisch, als Indien nach einer 92-Rennen-Partnerschaft für den zweiten Lauf zwischen Smriti Mandhane (52) und Deepti Sharme (40) weitermachte verlieren fünf Tore für nur 18 Fahrten.

Beim 114:6 im 34. Spiel waren es die Gegenangriffe, die die rangniedrigeren Pooja Vastrakar (67) und Sneh Rana (53:0) trafen, was Indien letztendlich zu einer Siegesserie von 244:7 verhalf.

Als Reaktion darauf brach der indische Spinner Rajeshwari Gayakwad (4-31) durch die pakistanische Mittelrangliste, als sie mit 137 ausgeschieden waren und sieben in ihren Innings übrig waren.

“Es ist eine Erleichterung, dass wir das erste Spiel gewonnen haben, aber es gibt noch eine Menge Dinge, an denen wir arbeiten müssen”, sagte der indische Kapitän Mithali Raj über den ungleichen Schlag seiner Mannschaft.

„Wenn man so Wickets verliert, entsteht Druck. Die Partnerschaft zwischen Pooje und Sneh hat uns zurückgebracht.

Was kommt als nächstes?

Sehen Sie sich jedes Spiel der Cricket-Weltmeisterschaft der Frauen live auf Sky Sports Cricket an Pakistan als nächstes im Kampf gegen Australien ab 01:00 Uhr am Dienstag, und Indien Treffen mit den Turnierveranstaltern Neuseeland zur gleichen Zeit am Donnerstag.

Englandnach der Niederlage gegen Australien im ersten Spiel der Gruppesind als nächstes im Einsatz gegen Westindische Inseln – der das Turnier mit einem verärgerten Sieg über Neuseeland eröffnete – ab 22 Uhr am Dienstagabend.

Leave a Comment