Die Erfolgsambitionen von Max Verstappen könnten Lewis Hamilton 2022 gefährlich werden.

Max Verstappen ist erst nach der ersten WM im vergangenen Jahr erfolgshungrig. Der 24-Jährige hat in der letzten Runde des Großen Preises von Abu Dhabi 2021 den Titel von Lewis Hamilton um den Weltmeistertitel dramatisch gebrochen.

Zur Verteidigung des Titels 2022 bestätigte Verstappen, dass es noch keine Anzeichen einer Verlangsamung gibt. In einem Interview nach der Unterzeichnung eines neuen Vertrags mit Red Bull sagte der Niederländer:

„Auch nach dem Gewinn der Meisterschaft ist es mein Ehrgeiz, Rennen zu gewinnen und erneut um die Meisterschaft zu kämpfen, und außerdem müssen wir jetzt nicht mehr darüber nachdenken. Wir wissen, wie lange der Vertrag läuft und können einfach zusammenarbeiten. Neben dem Versuch, um Siege und Titel zu kämpfen, ist es meiner Meinung nach wichtig, Spaß zu haben und die F1 zu genießen.“

Verstappen hat einen Mega-Deal mit Red Bull unterschrieben, um ihn bis 2028 im Milton-Keynes-Trikot zu behalten. Berichte deuten darauf hin Man konnte sehen, dass er Hamilton übertroffen hatte.


Max Verstappen stellt sich für den Test in Bahrain einen „völlig anderen“ Red Bull RB18 vor

Max Verstappen enthüllte, dass der Red Bull RB18, der während der Tests vor der Saison in Barcelona zu sehen war, nicht die endgültige Form des Autos war. Der Niederländer will sich weiterentwickeln, bevor das Team am 10. März in Bahrain zur zweiten Testrunde auf den Asphalt geht.

Trotz einer ordentlichen Leistung auf dem Circuit de Catalunya sieht der Weltmeistertitelverteidiger noch Luft nach oben. Im Gespräch mit den Medien sagte Verstappen:

„Das ist schwer einzuschätzen. Positiv war, dass das Auto reibungslos lief, ich war mit der Balance zufrieden – aber Bahrain wird ganz anders sein, also wird das Auto im ersten Rennen ganz anders sein. Ich habe mich also darauf konzentriert, viele Runden zu fahren und zu versuchen, wirklich jeden Aspekt des Autos festzunageln.“

Der Niederländer wird in seinem Auto auch die Nr. 1 anführen die kommende Saison 2022, als Recht des aktuellen Weltmeisters. Er wird der erste Fahrer nach Sebastian Vettel im Jahr 2014 sein, dem dies gelingt.


Leave a Comment