Adam Cole erhebt eine ernsthafte Behauptung

Das erste Pay-per-View dieses Jahres, Revolution 2022, AEW ist weniger als 24 Stunden entfernt. Die Veranstaltung wird vorgestellt „Gehängter“ Adam Page die Verteidigung des AEW-Weltmeistertitels gegen Adam Cole. Cole machte vor dem Duell auf Twitter eine kühne Behauptung.

Vor ein paar Wochen, Kohl ging in den Ring, um ihm zu gratulieren, nachdem er seinen Weltmeistertitel erfolgreich gegen Lance Archer im Texas Death Match verteidigt hatte. Cole sagte dann zu Hangman, dass er immer der „zweite Adam“ bei AEW sein würde. Cole schüttelte auch die Hand, aber es war ein Scherz, als reDRagon den AEW-Champion von hinten angriff. Dies führte dazu, dass Tony Khan den Spieloffiziellen für Revolution 2022 erklärte.

Vor ihrem Duell deutete Cole auf Twitter an, dass er Revolution als Weltmeister verlassen würde, und verwies auf seine großen Titelgewinne bei verschiedenen Beförderungen. Cole fügte hinzu, dass sein Lebenslauf für sich sprechen würde:


Adam Cole war der letzte, der bei AEW Dynamite im Einsatz war

Adam Coles letztes Match fand auf der AEW Rampage statt, wo er sich mit Bobby Fish und Kyle O’Reilly zusammentat, um Adam, Alex Reynolds und John Silver zu schlagen.

Nach dem Match holten Cole & reDRagon Silver & Reynolds heraus und banden den Henker mit Klebeband an die Seile des Rings. Cole schlug dann Hangman mit The Boom und legte ihm den WM-Titel auf die Schulter.


Glaubst du, Adam Cole kann Adam Page in Revolution vom Thron stürzen? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mit!


Leave a Comment