WNBA-Star Brittney Griner in Russland wegen Drogendelikten festgenommen

„Zollbeamte haben Drogen gefunden [among] ein zweifacher Basketball-Olympiasieger in der US-Nationalmannschaft“, heißt es in der Botschaft auf Russisch. Der Zolldiensthund von Sheremetyevo wies darauf hin, dass sich die Drogen im Handgepäck eines amerikanischen Staatsbürgers befinden könnten. Nach dem Scannen der Tasche entdeckten die Zollbeamten den Vape. Experten haben festgestellt, dass die Patronen für sie Flüssigkeit mit Haschischöl enthalten.

Die Nachricht fährt fort: „Gegen einen amerikanischen Staatsbürger wurde ein Strafverfahren eingeleitet …[for] Schmuggel von Betäubungsmitteln in erheblichen Mengen. Die Strafe nach diesem Artikel ist Freiheitsstrafe von 5 bis 10 Jahren. Was den Amerikaner betrifft, so wurde ein Maß der Zurückhaltung in Form von Inhaftierung gewählt. Die Ermittlungen dauern an.”

The Phoenix Mercury kommentierte das Problem in einer Erklärung gegenüber E! News, die lautet: “Wir sind uns der Situation mit Brittney Griner in Russland bewusst und beobachten sie genau. Wir bleiben in ständigem Kontakt mit ihrer Familie, ihrem Team, der WNBA und der NBA. Wir lieben und unterstützen Brittney und das ist derzeit unser Hauptanliegen ihre Sicherheit, körperliche und geistige Gesundheit und ihre sichere Heimkehr.

IN zwitschernUSA Basketball sagte, es sei sich „der rechtlichen Situation bewusst und beobachte Brittney Griner in Russland genau“, und fügte hinzu: „Brittney hat sich während ihrer langen Amtszeit bei USA Basketball immer mit äußerster Professionalität verhalten, und ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen sind unsere Hauptanliegen .”

Die Nachricht von Greeners Verhaftung kommt eine Woche, nachdem Russland eine Invasion in der Ukraine gestartet hat, wodurch die Spannungen zwischen Moskau und den Vereinigten Staaten eskalierten.

Leave a Comment