Investoren: Stoppt den Wahnsinn!

Der Konflikt in der Ukraine sowie die Inflationssorgen haben vielen Anlegern Angst gemacht. Dies hat zu einer „Abwarten-und-sehen“-Mentalität geführt, bei der viele Anleger lieber tatenlos zusehen. In meinem Kommentar unten werde ich die Gefahren dieses Anlageansatzes erläutern, meine Aussichten für den S&P 500 (SPY) in den kommenden Wochen mitteilen und eine Lösung anbieten, um in diesem volatilen Markt eine bessere Performance zu erzielen. Lesen Sie unten mehr.



Shutterstock.com – StockNews

Ich habe gerade eine andere E-Mail von einem StockNews-Kunden gelesen, der sagt, dass dieser volatile Markt sie an die Margen gedrängt hat. Und sie werden“warten wir es ab„Um festzulegen, was als nächstes zu tun ist.

Dies ist eine Investition in Selbstmord.

Entschuldigung … anders kann man es einfach nicht sagen. Dennoch ist dies eine der häufigsten Reaktionen von Anlegern in schwierigen Zeiten.

Ich möchte auf die Torheit dieses Ansatzes hinweisen, in der Hoffnung, dass er die Menschen zu einem erfolgreicheren Anlageweg führen wird.

Die Gefahr des „Abwartens“

Oberflächlich betrachtet erscheint das so logisch. Verstehen Sie, dass die aktuelle Marktsituation schwierig ist. Der weitere Weg scheint unklar. Sie werden also abwarten, was passiert, und dann Ihren Kurs im Voraus planen.

Überprüfen Sie jetzt die Realität…

Denken Sie an all diese klassischen Anlagesprüche und wie wahr sie sind:

„Der Markt erklimmt die Sorgenwand“

„Sei gierig, wenn andere Angst haben“

„Kaufe billig und verkaufe teuer“

Diese Aussagen mögen einfach sein … aber sie haben sich bewährt. Daher sollten kluge Anleger zu diesem Zeitpunkt auf sie hören.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie die Geschwindigkeit des modernen Marktes zu schätzen wissen, wo tägliche Gewinne von 1 bis 3 % sehr üblich sind. Und deshalb, wenn Sie mit Ihrem Geld auf der Seite abwarten und sehen, könnte der Aktienmarkt in einer Woche leicht um 5-7 % wachsen.

Es ist ein großes Loch, aus dem die meisten bis Ende des Jahres nicht graben werden.

Nicht sicher? Wie wäre es damit…

Der Krieg ist bullish.

Ja, sagte ich. Und nicht, weil ich für Krieg bin. Weit davon entfernt.

Ich bin ein Investmentstudent. Und die akademische Forschung ist sich einig, dass der Markt in Zeiten militärischer Konflikte wächst.

Um es klar zu sagen, die Aktien fallen zunächst aufgrund des anfänglichen Schocks des Ereignisses. Doch normalerweise schätzen die Anleger einen Monat später die zinsbullischen Effekte, und ein starker Sprung geht mit den darauf folgenden enormen Gewinnen einher.

Warum?

Denn kriegerische Auseinandersetzungen führen zu einem massiven Anstieg der Staatsausgaben, was sich positiv auf die Wirtschaft auswirkt.

Zweitens beginnen die Anleger zu erkennen, dass sich im Alltag nur sehr wenig verändert. Besonders in den USA, wo die Leute immer noch arbeiten gehen … bezahlt werden … und all das Geld für Produkte und Dienstleistungen ausgeben.

Diese Erkenntnis wird bald auf den Markt kommen … wie immer. Und der Markt wird sich mit Schwung erholen.

Diejenigen im „wait and see“-Modus bleiben im Staub.

Diejenigen, die sich die Lektionen über Investitionen aus der Vergangenheit anhören und in die gesündesten Unternehmen investieren, werden mit riesigen Gewinnen belohnt.

Was als nächstes?

Bleiben Sie investiert.

Wenn Sie jedoch versuchen, sich in dieser unangenehmen Umgebung über Wasser zu halten, sollten Sie vielleicht Strategien ausprobieren, die im Jahr 2022 tatsächlich ziemlich gut sind.

Nehmen Sie mein Beispiel Newsletter Reitmeister Total ReturnHier setze ich meine 40-jährige Erfahrung ein, um nach den besten Aktien zu suchen und bei Bedarf Marktzeit anzuwenden.

Dieses Newsletter-Portfolio liegt 2022 sogar im positiven Bereich, während die meisten anderen Investoren ebenfalls blaue Flecken davongetragen haben.

Dann ist da noch unsere POWR-Optionen ein Service, der in wachsenden und rückläufigen Märkten gedeiht, indem er den Call-and-Way-Handel nutzt.

Tatsächlich hat dieser Dienst in den letzten Monaten beeindruckende 9 bis 9 gewinnorientierte Geschäfte abgeschlossen – mit einem durchschnittlichen Gewinn von + 24,1 %.

Lassen Sie mich es Ihnen leicht machen.

Sie können alle 7 unserer erfolgreichen Investorendienste auf einmal durch eine 30-tägige Testversion von uns erkunden POWR Platinum-Service.

Dieses einzigartige Paket aus 7 Dienstleistungen, um den Markt zu erobern, bietet Ihnen ALLE Tools, die Sie benötigen, um in wachsenden und fallenden Märkten erfolgreich zu sein, einschließlich:

  1. POWR-Wachstum– Jaimini Desai nutzt die Strategie der ersten 10 Wachstumsaktien und seine durchschnittliche jährliche Rendite von + 48,22 %.
  1. Reitmeister Total Return– Unter der Leitung von 40-jährigem Anlageveteran Steve Reitmeister, mit Fokus auf Marktaussichten, um direkt bei der Auswahl von Aktien und ETFs zu helfen.
  1. POWR-Trends– Ausführliche Kommentare und beste Auswahl aus den aufregendsten Wachstumstrends von EV über Weltraumforschung bis hin zum Internet der Dinge, Genomik und mehr.
  1. POWR-Wert– Steve Reitmeister wählt die Aktien mit dem besten Wert anhand der Top-10-Aktienstrategie mit + 37,99 % der durchschnittlichen Jahresrendite aus.
  1. POWR Premium-Bewertungen – Vollständigen Zugriff auf unsere bevorzugten POWR-Ratings für mehr als 5.300 Aktien und 2.000 ETFs.
  1. POWR-Optionen– Nutzen Sie die POWR-Ratings durch den Optionshandel, um größere Belohnungen und weniger Risiken zu genießen. Der Service wird von einem Options-Guru, Tim Biggam, betrieben.
  1. POWR-Aktien unter 10 $– Unsere stärkste Aktienauswahlstrategie mit einem wachsenden Markt von + 61,63 % der durchschnittlichen Jahresrendite.

Für nur 1 US-Dollar erhalten Sie eine risikofreie 30-Tage-Testversion für alle 7 dieser Dienste, einschließlich effektiver Einblicke, wie Sie im aktuellen Marktumfeld erfolgreich sein können, und spezifische Tipps, was Sie kaufen sollten, wann Sie kaufen sollten … und nur ebenso wichtig, was zu vermeiden ist.

Sitzen Sie also nicht an der Seitenlinie und warten Sie ab, was als nächstes passiert, wenn Sie heute profitieren könnten!

Beginnen Sie jetzt mit der Probearbeit und beginnen Sie bis Ende des Jahres, den Markt zu schlagen.

Starten Sie meine risikofreie 30-Tage-Testversion für nur 1 $ >>

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Anlagewelt!


Steve Reitmeister
… aber alle nennen mich Reity (ausgesprochen “Right”)
CEO, StockNews.com und Redakteur, Reitmeister Total Return


Die Aktien von SPY schlossen am Freitag bei 432,17 $, ein Minus von -3,54 $ (-0,81 %). Seit Jahresbeginn ist der SPY um -9,01 % gefallen, verglichen mit der Wachstumsrate des Referenzindex S&P 500 im gleichen Zeitraum.


Über den Autor: Steve Reitmeister

Steve ist dem StockNews-Publikum besser als „Reity“ bekannt. Er ist nicht nur CEO des Unternehmens, sondern teilt auch seine 40-jährige Investmenterfahrung Reitmeister Total Return Portfolio. Erfahren Sie mehr über Reitys Hintergrund sowie Links zu seinen neuesten Artikeln und Aktien.

Mehr…

Post Investoren: Stoppt den Wahnsinn! erschien zuerst auf StockNews.com

Leave a Comment