Die besten NBA Suns schlagen die Knicks ohne Chris Paul

Cam Johnsons Summer hob die Suns über die Knicks.

Cam Johnsons Summer hob die Suns über die Knicks.
Bild: AP

Die Suns sind das beste Team in der NBA, und die Knicks sind die Knicks, also summte natürlich Cam Johnson herein und brachte den Phoenix zu einem 115-114-Sieg.

Die Suns sind das beste Team in der NBA, also haben sie es geschafft, einen Weg zu finden, um in der Nacht zu gewinnen, in der Devin Booker im Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll war und Chris Paul sein fünftes Spiel in Folge, mit vielen weiteren, mit einem gebrochenen Daumen verpasste. Phoenix ist derzeit 3-2 ohne ein zukünftiges Hall of Fame-Mitglied und derzeit führend bei NBA-Assists.

So erzielte Cameron Payne 16 Assists und Johnson 38 Punkte, und Phoenix gewann das 51. Spiel der Saison.

Knicks sind Knicks, also …

New York führte zu Beginn des vierten Viertels sogar mit 14 Punkten. Julius Randle, der die Knicks mit 25 Punkten anführte, wurde spät im dritten für einen zusätzlichen Schuss auf Johnson in einer Schlägerei ausgeknockt. Burks erzielte 16 Punkte, neun Rebounds und sechs Assists, verpasste aber einen Freiwurf, der Johnsons Spielsieger begründete. Johnson erzielte sieben Dreier. Und in einem Spiel, das von Johnson und Payne dominiert wird, gehört Cam Knicks Cam Reddish brutal misshandeltIn Krisenzeiten wurde er an eine Bank geheftet, damit Evan Fournier es konnte spielt eine Rolle als Matador.

Im Sport ist nichts vorgegeben. Johnsons Summer musste nicht aus dem Glas gehen. Aber manchmal passiert diese Art von Spiel und Ende, und das lässt Sie ein wenig über den Weltraum nachdenken und ob dieser Schuss weniger wegen der Physik geht und mehr, weil die Suns das beste Team in der NBA sind und die Knicks das sind Knicks.

Leave a Comment