Samsung sagt, dass es ein Update veröffentlichen wird, um Probleme mit der Anwendungsdämpfung zu beheben – TechCrunch

Samsung hat sich mit Beschwerden befasst, dass dieser Technologieriese die Leistung von Tausenden von Apps auf einigen seiner Android-Telefone reduziert. In einer Erklärung an TechCrunch sagte ein Unternehmenssprecher, Samsung werde ein Software-Update veröffentlichen, um den Benutzern mehr Kontrolle über die Dämpfung zu geben. Samsung hat keine Details darüber bekannt gegeben, wann das Update den Benutzern präsentiert wird.

„Unsere Priorität ist es, den Verbrauchern das beste mobile Erlebnis zu bieten. Wir schätzen das Feedback, das wir zu unseren Produkten erhalten, und nach sorgfältiger Überlegung planen wir, bald ein Software-Update einzuführen, damit Benutzer die Leistung steuern können, während sie Gaming-Apps ausführen“, sagte ein Samsung-Sprecher in einer E-Mail.

Das Versprechen von Samsung folgt einem Bericht, dass die Telefone des Technologieriesen die Leistung von etwa 10.000 Anwendungen reduzieren, wie der erste berichtete Android-AutoritätUnd nebenbei Twitter Beschwerdenplus Samsungs Koreanisch Gemeinschaft Foren. Die Game Optimizing Service (GOS)-Software, die die CPU- und GPU-Leistung optimiert, um eine Überhitzung bei längerem Spielen eines Spiels zu verhindern, scheint der Kern des Problems zu sein, aber die Liste der betroffenen Apps war nicht auf Spiele beschränkt.

Samsung hat jedoch Behauptungen bestritten, dass der Spieloptimierungsdienst Nicht-Gaming-Anwendungen heruntergefahren hat.

„Der Game Optimization Service (GOS) wurde entwickelt, um Gaming-Anwendungen dabei zu unterstützen, mit einem effizienten Gerätetemperaturmanagement eine hervorragende Leistung zu erzielen. GOS verwaltet nicht die Leistung von Anwendungen, die nicht für Spiele verwendet werden“, sagte ein Sprecher.

Benutzer haben berichtet, dass Samsung die Leistung von Nicht-Gaming-Apps wie TikTok und Instagram sowie Gaming-Apps reduziert hat, aber Samsung besteht darauf, dass dies nicht der Fall ist, hat das Problem jedoch nicht weiter ausgeführt. Berichten zufolge hatte das Problem keine Auswirkungen auf Benchmarking-Anwendungen und Benutzer gefunden. Daher scheint die Leistung besser zu sein, als sie tatsächlich war, als die Tests durchgeführt wurden. Auch hier hat Samsung keine Erklärung geliefert.

Samsung ist nicht der einzige Hersteller, der von App-Dämpfung betroffen ist. Letztes Jahr OnePlus zugelassen ja OnePlus 9 und 9 Pro gedämpft viele beliebte Anwendungen zur Verbesserung der Akkulaufzeit. Ähnlich wie Samsung sagte OnePlus, dass es den Benutzern mehr Kontrolle über die Optimierungsfunktion geben wird.

Leave a Comment