Angad Bedi hat ein Remake in Hindi für die Great Indian Cuisine gemietet

Hindi-Remakes sind dank des Erfolgs südindischer Filme ein alltäglicher Anblick in Bollywood. Einer dieser Malayalam-Hits ist die Regieserie Jeo Baby Great Indian Cuisine. Es kursierten Gerüchte, dass viele Produzenten sich beeilten, die Rechte zu bekommen, um ein Remake dieses Projekts in Hindi aufzunehmen, und schließlich gelang es den Produzenten Harman Bawe und Vicky Bahri, einen Deal zu machen. Die neuesten Nachrichten-Updates deuten darauf hin, dass Angad Bedi gezwungen war, eine wichtige Rolle in diesem Hindi-Remake der indisch-indischen Küche zu spielen.


Das Unterhaltungstagebuch berichtete dasselbe und erklärte: „Angad wird die Rolle des Suraj Venjaramoodu im Original wiederholen. Regisseur Arati Kadav und die Produzenten waren der Meinung, dass Angad gut für die Rolle geeignet sei, und die Formalitäten wurden kürzlich abgeschlossen. Der Film wird voraussichtlich im Mai anlaufen oder Juni.” , berichtet eine der Entwicklung nahestehende Quelle. Die tolle indische Küche wurde letztes Jahr veröffentlicht und erhielt viel Lob von Kritikern. Sie hat sogar mehrere Kerala State Film Awards gewonnen. Berichten zufolge ist die Schauspielerin Sanya Malhotra daran beteiligt, die weibliche Hauptrolle zu spielen. Dies wird das erste Mal sein, dass Angad und Sanya zusammenarbeiten.

Angad Bedi hat ein Remake in Hindi für die Great Indian Cuisine gemietet

Apropos laufende Projekte von Angad, er hat Ghoomer R Balki und hat gerade seinen ersten Zeitplan für Panchgani fertiggestellt. Saiyami Kher spielt die weibliche Hauptrolle neben Angad in Ghoomer und es gibt einen romantischen Blickwinkel in der Geschichte, auf den man sich freuen kann.

Angad Bedi hat ein Remake in Hindi für die Great Indian Cuisine gemietet

Angads letzter Auftritt war in Gunjan Saxena: The Girl Kargil Sharana Sharma und seiner gefeierten OTT-Serie Inside Edge, Staffeln 1, 2 und 3.

Leave a Comment